Vergabe der Spendengelder am Grundschultag der Gemeinschaftsschule an der Saarschleife

von Schulleitung

Die Gemeinschaftsschule an der Saarschleife freut sich, über die erfolgreiche Vergabe der Spendengelder zu berichten, die im Rahmen des Spendenlaufs 2023 gesammelt und am diesjährigen Grundschultag übergeben wurden. Die großzügige Spendensumme in Höhe von zweitausendfünfhundert Euro wird einem kleinen Dorf in der Nähe von Marrakech zugutekommen, das im September 2023 durch ein verheerendes Erdbeben schwer getroffen wurde. Die Mittel sollen dazu dienen, den Menschen vor Ort beim Wiederaufbau ihrer Häuser zu helfen und dringend benötigte Unterstützung zu bieten.
 
Die Spendenaktion wurde von Amina Saïd ins Leben gerufen. Da ihr Vater aus Marokko stammt, hat ihre Familie einen sehr engen Bezug zu dem Land und den Leuten dort. Amina möchte mit ihrer Initiative aktiv dazu beitragen, Menschen in Not zu helfen.
 
Die gesammelten Spenden werden nun gezielt eingesetzt, um den Bewohnern des betroffenen Dorfes  beim Wiederaufbau ihrer Häuser zu helfen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Bereitstellung von Schlafsäcken, Decken, Hygieneartikeln, Windeln und Nahrungsmitteln, um die grundlegenden Bedürfnisse der Menschen vor Ort zu decken.
 
Die Gemeinschaftsschule an der Saarschleife möchte sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken, die durch ihre großzügigen Beiträge dazu beigetragen haben, diese wichtige Hilfe zu ermöglichen.
 
Stellvertretend für Amina Saïd nahmen ihre Eltern, Petra und Abdel Saïd, die Spenden am diesjährigen Grundschultag entgegen.
 
Die Gemeinschaftsschule an der Saarschleife steht für soziale Verantwortung ein und plant auch zukünftig, ähnliche Initiativen zu unterstützen. Wir glauben fest daran, dass durch gemeinsames Handeln positive Veränderungen möglich sind.

Zurück