Erneut gutes Abschneiden bei den Saarländischen Mountainbike Schulmeisterschaften

von Schulleitung

Gleich in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien startete das Team der Gemeinschaftsschule an der Saarschleife bei den saarländischen Mountainbike- Schulmeisterschaften in St. Wendel.

Mit sieben Jungen und Mädchen war unser Team im Vergleich zu den Vorjahren etwas kleiner, aber durchaus schlagkräftig. Bereits im ersten Rennen konnte Aimée Dillschneider mit Platz 3 bei den Mädchen der Altersklasse II einen Podestplatz erringen. Dem wollte Melissa Molar nicht nachstehen und sicherte sich in einem packenden Rennen ebenfalls Platz 3 in Altersklasse III. Nur knapp hinter ihr erreichte ihre Schwester Anastasia den 6. Platz. Mit Platz 15 zeigte auch Matteo Gottang in dem Starterfeld von 68 Sportlerinnen und Sportlern eine tolle Leistung.  Auch bei der Altersklasse IV, dem dritten Wettbewerb des Vormittags, wurde ein Schüler unserer Schule ausgezeichnet. Silas Schuster belegte einen hervorragenden 2. Platz.

Der 5. Platz von Sebastian Molnar und der 9. Platz von Sebastian Osiewala rundeten das erfolgreiche Abschneiden unserer Schülerinnen und Schüler ab.

Auch im Gesamtklassement ist der fünfte Platz für die Schule erneut ein toller Erfolg, der seine Gründe hat. Wenn mit Daniel Hoffeld ein passionierter Mountainbiker das Team begleitet, dann stimmt die Rennvorbereitung vom Luftdruck in den Reifen der Bikes bis hin zur Startaufstellung. Dadurch, dass die Schüler wöchentlich in der Mountainbike-AG trainieren können, stimmt neben der Kondition und technischen Fertigkeiten auch der Teamgeist. Auch die Unterstützung der Eltern, die an vielen Stellen aufmerksam waren und anpackten, wo es nötig war, war eine große Hilfe.

Zurück